Öffentlichkeitsarbeit

Im Jahr 2007 trug ich meinen ersten Jagdvogel, das Harris Hawk-Weib „Kimana“ zur Beizjagd ab. Das ist die Zeit, in der sich Falkner und Vogel aneinander gewöhnen und dem völlig unbedarften Jagdkameraden „die Welt gezeigt wird“ (u.a. in Form von ausgedehnten Spaziergängen auf der Faust des Falkners). Eine Kindergärtnerin sprach „uns“ an und fragte nach, ob wir auch Familien- und Kinder-tauglich seien.

Nach dem ersten erfolgreichen Auftritt in der Kita folgten Weitere und als Leiter des Hegering Rheydt e.V. nahm das Thema einen immer breiteren Raum ein. Seit 2014 führen wir unsere Öffentlichkeitsarbeit als „Naturschulz.de“ eigenständig fort, da vereinsinterne „Dackelclub-Diskussionen“ der Umsetzung unserer Vorstellungen im Wege standen.

In Rheydt und Umgebung sind wir bei Stadt-, Volks-, Vereins- und auf Pfarrfesten mit unserem eigenen Stand präsent und können nach Absprache auch kleinere Flugvorführungen vor Publikum abhalten. Wir sind jedoch nach wie vor Jäger und Beizfalkner und keine Showfalkner! Wir stellen also die Tiere, die wir zur Jagd einsetzen dem Publikum vor, und stehen an unserem Stand den Fragen der Besucher ganztägig Rede und Antwort.

Zu unserem Team gehören vier handzahme Frettchen, die sich streicheln (aber nicht ärgern) lassen; außerdem ein Buntfalkenpaar, ein Harris Hawk (für die Kaninchenbeize) und ein europ. Uhu-Terzel . Ein Tastbrett, mit welchem man Tierfelle „begreifen“ kann sowie unser Jagdparcours. Das sind mehrere Stationen an einer Festzeltbank, an denen Kinder etwas über Wildtiere und das Jagdwesen kennen lernen können. Unterstützt wird das durch verschiedene jagdliche Exponate wie Ferngläser und Jagdhörner, die die Kinder dann auch gleich ausprobieren können.

Oft werden wir auch von Ralf und seiner Anka (das ist eine Deutschdrahthaar-Hündin) begleitet. Die Beiden sind ein sehr harmonisches und eingespieltes Team. Die Kinder können das Apportel verstecken, bekommen die Hundeleine und die –pfeife an die Hand und geben Anka das Kommando zum Apportieren. Die saust voller Passion los uns bringt es den Kindern und gibt es auf Kommando der kleinen Hundeführer aus. Ein Spaß für alle Beteiligten. Übrigens, der Ralf ist auch ein sehr passionierter Jäger, der ebenfalls alle Fragen der Besucher geduldig beantwortet.

Ein weiteres Standbein neben den größeren Veranstaltungen sind die Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen. Zu verabredeten Terminen führen wir hier unsere Jagdtiere vor und unterstützen ggf. den Unterricht und vermitteln wissenswertes zu den Themen Jagd, Falknerei, Wildtierkunde und Naturschutz. Auch hier können wir im Rahmen kleiner Flugvorführungen unsere Greifvögel präsentieren. Bitte schauen Sie sich die entsprechenden Bilder dazu an, sie stellen jedoch nur einen kleinen Auszug zu diesem Themenkreis dar.

Unsere Waldspaziergänge „mit dem Jäger in´s Jagdrevier!“ mit begleiteten Kindern sind ein weiteres Standbein unserer Öffentlichkeitsarbeit. Siehe dazu die gesonderte Seite unserer Homepage unter “Naturprodukte“.

PICT6987 PICT6991 PICT7001 PICT7008 falkner 10 Falkner kita 054 falkner 137 Falkner kita 067 Falkner kita 045 Falkner kita 019 001 002 003 004 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 036 037 038 039 040 041 042 043 044 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061